Nun ja

Hallo zusammen,

ich muß gestehen, im Moment bin ich ein bißchen hin- und hergerissen. Dieser Blog wird von mir so stiefmütterlich behandelt, und das tut mir ein wenig leid. Zendikar ist da, es gibt „priceless treasures“, Foil-Booster sind dabei, Extended rotiert und, und, und. Und ich habe dazu nichts zu sagen?

Mitnichten.

Tatsächlich habe ich einfach zu viel zu tun. So viel, dass weder fürs Spielen, noch fürs regelmäßige Bloggen Zeit übrig bleibt. Eigentlich eine Schande, begleitet mich dieser Blog nun doch schon zwei Jahre. Und wenn ich sehe, welchen regelmäßigen Output Blog-Kollegen liefern, die bestimmt ähnlich viel um die Ohren haben, dann tut’s mir schon fast doppelt leid.

Ehrlich gesagt bin ich an einem Punkt, an dem ich denke, es wäre vielleicht am Besten, einen Abschiedsblog zu verfassen und diesen meinen Blog vorerst zu Grabe zu tragen. Vielleicht findet sich ja irgendwann interessantes, das verbloggt werden will. Auf der anderen Seite weiß ich, dass ich in drei Wochen die Spielemesse in Essen besuchen werde, mit hunderten neuen Karten heimkehre und dann das Deckbauen, Zocken und diskutieren von Neuem losgeht. Aber – macht es Sinn einen Blog aufrecht zu erhalten, der zwei Mal im Monat neuen Content enthält? Verlege ich mich auf’s „Kurzbloggen“, um etwas regelmäßiger etwas zu sagen? Oder gebe ich doch klein bei? Oder vermisse ich die ganze Kiste dann doch so sehr, dass ich mich endlich dazu aufraffe einmal ein paar Casual-Abende oder Draftrunden zu besuchen um wieder mehr Futter für den Blog zu haben?

Keine Ahnung.

Die Zeit wird Rat bringen, das ist eine ihrer vielen Aufgaben. Im Moment dreht sich bei mir halt alles um die Musik, und so lange muß dieser Blog leiden. Und wenn es zu lange dauert, wird es ein Abschiedspost geben.

So long
Seanchui

3 Antworten zu Nun ja

  1. endijian sagt:

    Vielleicht ermutigt Dich ja ein freundlicher Kommentar dazu, den Blog nicht zu Grabe zu tragen ?🙂

    Also „zweimal im Monat“ wäre ja schon sehr regelmäßiges bloggen – ich würde mich aber auch über twittermäßige Kurzbeiträge freuen.
    Mach weiter, wie Du denkst – aber mach weiter!😉

  2. Fan sagt:

    Hey,

    endlich. Mein Pc war schrott und mein Gedächtnis..na ihr wisst schon. Mir ist doch wirklich dein Nick entfallen!
    Aber ich habe den Weg hierher von alleine wieder gefunden. Nach so lange Zeit in dem wir beide quasi…afk waren😉
    Ich hab auch derzeit viel Streß, mein Leben läuft in neuen Bahnen. Von daher kann ich deinen Gedankengang durchaus verstehen.
    Aber ich fände es wirklich schade wenn mir dein Blog verloren gehen würde. 2 mal im Monat bloggen ist doch ok, wenn es auch dabei bleibt!
    Letztlich musst du dir folgendes überlegen:
    Ein Blog ist nur ein Medium um anderen Menschen, die beispielsweise nicht in unmittelbarer Nähe zu dir wohnen, deine Gedanken zu bestimmten Themen näher zu bringen.
    Wenn dir ein Blog als Mittel nun Aktualität aufzudrängen scheint, dann solltest du vll. einfach überlegen, ob du dir nicht eine Website stattdessen aufbaust? Da könntest du deine Gedanken verbreiten, ohne aktuell sein zu müssen.

    Heutzutage könntest du natürlich auch einfach deinen „blog“ etwas umstrukturieren, heute geht ja alles als Website durch.

    Wie auch immer du zu meinen wirren Gedanken stehst:

    „Mach weiter, wie Du denkst – aber mach weiter! „

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: