Donnerwetter!

Hallo zusammen!

Heute war der Titel für den Eintrag ausnahmsweise einmal echt einfach gefunden: Denn auf der einen Seite haben WotC mit dieser Ankündigung ein echtes Gewitter verursacht, auf der anderen Seite denke ich immer wieder „Donnerwetter“ wenn ich beobachte, wie umtriebig diese Magic-Internetcommunity doch tatsächlich sein kann. Ach ja, und während donnernden Wetters habe ich meinen kompletten Pool neu sortiert. Zu all diesem hier gleich mehr…

Donnerwetter 1
Wer die letzten Tage unter einem Stein verbracht hat, für den hier noch mal in aller Deutlichkeit: Es wird mit M10 neue Regeln geben. Eine extrem kurze Zusammenfassung der Änderungen ist EvilBernd hinter diesem Link gelungen (kurz nach oben scrollen…).

Großer Knackpunkt an diesen Änderungen ist der Combat-Step. Während man mit jeder anderen Änderung wahrscheinlich relativ leicht umgehen kann (Namensgebung und Mulliganreihenfolge – naja, es gibt Wichtigeres…) ist das mit dem Combat-Damage ohne Stack schon schwere Kost. Ich weiß auch einfach nicht, was an dem alten Schadensmodus so schwer zu kapieren gewesen sein soll. Der Kumpel, der uns damals mit der Droge Magic angefixt hat, erklärte das immer mit dem Satz: „ja, aber BEVOR Du zuschlägst, spiele ich noch einen „insert-random-bounce/pump/damage-spell“ und gut war’s. „BEVOR Du tötlichen Schaden verursachst opfere ich das Viech noch“. Ganz einfach. So habe ich damals das Spielen gelernt und es hat ganz gut geklappt und hat auch kaum weh getan. Allerdings ist mir schon recht früh aufgefallen, dass es hier wohl Erklärungsbedarf gab: eines meiner ersten Themendecks war das Blaue aus der 8. Edition in dessen Beipackzettel enorm breit erklärt wurde, dass man das tolle Fleeting Image noch nach dem Blocken auf die Hand holen konnte. Im Endeffekt messe ich dieser Änderung der Regeln zwar einige Bedeutung bei – aber weiß Gott nicht den Untergang des Spiels. Immerhin gibt es nun einiges Neues zu entdecken!

Nicht ganz unkommentiert lassen möchte ich allerdings die Reaktionen der Community. Zunächst einmal verlinke ich hier alle Reaktionen deutscher Autoren, derer ich aktuell habhaft werden kann:

GerMagic-Kommentare
Handsome
DrLambda
Teardrop
Kenshin
Zilla
EvilBernd
Zeromant

Bei dieser Auflistung fällt mir auf, dass eigentlich der atog28 noch fehlt – ihm traue ich aber am ehesten eine nüchterne Betrachtung in einer Redaktionszeit auf MU zu… mir fallen allerdings noch ein paar Dinge auf.

a) die Autoren, die sich mehr Mühe geben mit ihren Einträgen – will sagen mehr Zeit und Hirnschmalz investieren – scheinen den neuen Änderungen positiver gegenüber eingestellt zu sein als eben jene, die nur ein rasches Magic ist mal wieder tot in den Äther rotzen.
b) Viele beschweren sich über die Abwertung ihrer Utility-Kreaturen. Wizards würden sie zwingen, ihre Sammlung komplett neu aufzubauen. Jungs, das ist Unsinn. Wizards nimmt nicht EUCH die Utility-Kreaturen weg, sondern ALLEN. Ja, auch den Japanern, und ja, auch den Kack-Noobs die Euch ja nun reihenweise ummoschen können, weil Wooly Thoctar Uncommmon und sooo stark ist.
c) Hr. Pischer kann immer noch nicht mit Kritik umgehen. TrashTs erste Aussage war: „Jeder erzählt dasselbe, warum mußt Du daraus ausgerechnet einen Artikel machen? Blog doch lieber wie alle Anderen oder zeige uns neue Möglichkeiten auf, mit den Regeln umzugehen!“ Sicher, die Wortwahl war deftiger, aber das ist doch wohl die Kernaussage von Trashs erstem Kommentar…
d) Ich selbst habe versucht, alle Kommentare und Meinungen zu lesen und sie mit meiner zu vergleichen. Dabei läßt man sich natürlich auch von Argumenten beeinflußen. Für mich persönlich bedeuten die Änderungen aber keinen Beinbruch – ich zocke ja tatsächlich nur privat mit Kumpelz um nix. Dennoch glaube ich nicht, dass diese Regeländerungen plötzlich den Sammelkartenmarkt derart revolutionieren werden, dass sich die Absatzzahlen verdoppeln…

Donnerwetter 2
„Donnerwetter“, dachte ich, als ich diese Blogeinträge verfolgte:

Veronika 1
Veronika 2

Mit welchem Elan hier Mutmaßungen über das tiefste Hinterbayern ausgetauscht wurden, grenzte für mich schon an ein Wunder. Ich glaube, die Rede von Obama hat in der islamischen Welt nicht so eine Reaktion ausgelöst wie die Tatsache, dass irgendwo eine Spielerin völlig unbemerkt von der Community möglicherweise cheatet oder einen kleinen Gegnerkreis dominiert. Außer für den 76. dieser DCI-Rangliste (oder der wievielte ist noch für alles Mögliche qualifiziert???) ist diese Tatsache doch eigentlich völlig irrelevant… oder?

Donnerwetter 3
Ich habe mal wieder meine Karten durchsortiert. Alara Reborn und Conflux haben endlich Einzug in meinen Kartenpool gehalten und deswegen war es mal wieder nötig. Ich sortiere dabei folgender maßen:

1. Grob nach den fünf Farben, Multicolor und Colorless
2. Innerhalb dieser Gruppen nach „Kreatur“ und „Anderes“
3. Innerhalb dieser Untergruppen nach aufsteigenden umgewandelten Manakosten
4. Innerhalb der Manakosten nach Alphabet

Hierfür benutze ich wahnsinnig gern die Kisten aus den FatPacks – entsprechend ärgerlich fand ich die Tatsache, dass die FatPacks seit Alara auf einen Karton reduziert wurden. Und nun – nachdem alles sortiert ist – liegt ein großer Haufen Basiclands (für den ich nun nämlich keine Kiste mehr habe) neben dem Fernseher und schaut traurig drein. Meine Freundin nervt’s, mich auch, und darum habe ich flugs eine Bestellung für mehr von diesen tollen Kartons ausgelöst. Gott sei dank gibt’s die mittlerweile recht günstig OHNE Inhalt.

Wie auch immer, im Zuge dieser Sortiererei sind mir natürlich wieder Deckideen gekommen. Wie das schwarz-weiße Aggro-Artefaktdeck rund um Court Homunculus. Oder das Exalted-Lock-Deck including Silent Arbiter. Dazu aber später mehr – wie immer hier auf diesem Sender.

Denn für Heute war es das mal wieder. Ist ja auch schon spät – aber regelmäßiger Content muß ja sein, gelle Fan ;-)?

Bis dahin
Seanchui

5 Antworten zu Donnerwetter!

  1. Fan sagt:

    Ja regelmäßiger content muss sein. Habe mir schon Sorgen gemacht.
    Was die M10 Änderungen angeht:
    Also ich finde es interessant, dass die Resonanz auf die Änderungen bisher durch die Bank negativ zu sein scheinen. Natürlich gibts Ausnahmen. Jedenfalls finde ich die alten Regeln völlig in Ordnung, ich finde man hätte den Combat-Step auch anders neugestalten können. Oder man hätte ihn einfach so gelassen und zusätzlich die ein oder andere Regelergänzung zugefügt, sodass ich mit meinem Mogg eben nicht gegen 2/2 tauschen kann.
    Bin damit jetzt auch nicht ganz glücklich und werde weiterhin nicht vom Küchentisch weggehen.
    Dennoch ist es, sagen wir bis nach dem ersten Turniermonat mit den neuen Regeln, noch zu früh um sie ernsthaft beurteilen zu können. Mal schaun wie die Resonanz dann ist.
    Der Umsatz wird deswegen dennoch nicht steigen denke ich.

    Was Veronika angeht, tja, ich habe mich ja auch an der Diskussion beteiligt und ich finde es eben einfach seltsam und daher fände ich es nur rechtens wenn dieser Sache nachgegangen wird. wenn man mich beispielsweise zu unrecht einner Sache belangen würde, dann würde ich diesen Vorwurf doch sofort versuchen zu entkräften, was mir auch Möglich sein müsste da ich ja uunschuldig bin. Aber Veronika tut nichts dergleichen um diese vorwürfe zu entkräften, das ist letztlich ziemlich komisch.

    Sry für Groß- und Kleinschreibung, Netbooktastatur nervt ein bisschen.

  2. endijian sagt:

    Mein Senf:
    M10: Ich gehöre halt auch zu den „alteingessenen“ Spielern. Meine Lieblings-Casualdecks sind halt die mit Momentary Blink oder Siege-Gang Commander. Ist halt schon ärgerlich, wenn ein Teil der Sammlung entwertet wird. Sicherlich werden jetzt andere Karten interessanter, aber wenn ich mich eh neu orientieren muss… Ich will jetzt nicht sagen „Für mich ist Schluss mit Magic“ (wir wissen alle, dass das gelogen ist), aber der atog hat ja schon Plädoyers für Casual-Wow gehalten, und ich finde, das sieht immer interessanter aus.

    Veronika, bzw. warum es mich interessiert: Ich war halt selber länger TO in einer nicht all zu großen Stadt, daher weiß ich einerseits, wie Turnierorganisation funktioniert, und andererseits wie schwer es ist seine Events zum laufen zu kriegen und am Leben zu erhalten. Und wenn auf ziemlich fragwürdigen Turnieren eine Weltklasse-Spielerin entsteht, dann interessiert mich das schon…

  3. atog28 sagt:

    Also mich als alteingesessenen Spieler hat stacked combat damage immer schon genervt, weshalb wir die neuen Regeln auch lange Zeit ablehnten. Schön, dass es jetzt eine Rückkehr zu den originalen Regeln gibt.

    SCNR

    Meine Ausführungen haben in der Tat noch gefehlt, und falls du mehr lesen möchtest, lade ich dich zur Präflektion herzlich ein.

    Veronika: die Sache an sich riecht nach Fisch und sollte geprüft werden. Aber nicht von steinewerfender Öffentlichkeit, sondern von professioneller DCI. Pischi zähle ich hier mal zu erstgenannten.

  4. Zilla sagt:

    Ho ho, mir ist jetzt gerade erst aufgefallen, dass unser Blog hier mit verlinkt wurde. Eine höchst zweifelhafte Ehre im Kontext des Gesagten?

  5. seanchui sagt:

    Hm? Was meinst Du? Mir lag es fern die Meinungen Anderer zu bewerten. Dein Eintrag ist einfach nur aufgezählt😉. Oder meintest Du, auf so einem Kack-Blog willst Du gar nicht verlinkt sein?🙂
    Gruß
    Seanchui

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: