3 Gründe, warum ich nicht gebloggt habe

Moin moin,

oder – wie ich hier auf dem Blog eher zu sagen pflege –

Hallo zusammen.

Da ist er nun, der ultimative Ausreden-Blogeintrag für diese monatelange Inaktivität hier auf seanchui.de.vu. Also, fangen wir doch einfach mal an:

Konzerte
Zunächst einmal haben meine Musikvereine einige Konzerte bestritten. Da wäre auf der einen Seite das Blasorchester St. Peter Born (das zu meinem Erstauenen über keinerlei Internetpräsenz mehr zu verfügen scheint, trotz einer sehr modernen Ausrichtung des gesamten Ensembles…), in dem ich die erste Trompete spiele. Am 07. März hatten wir Jahreskonzert – mit Generalprobe, Aufbauen und Soli-Vorbereitung immerhin ein kleiner Kraftakt.

Ein größerer Kraftakt war da schon das Jahreskonzert von Frei Weg Oberkrüchten, für das ich die Ansagen vorbereiten mußte und unendlich viele Zusatzproben in Kauf genommen habe. Immerhin haben wir zusammen mit einem 100köpfigen Chor „Carmina Burana“ aufgeführt – aber ganz ehrlich: den Aufwand war es dann einfach nicht wert. War ein nettes Konzert wie immer, aber diese stundenlangen Investitionen im Vorfeld lohnen sich in meinen Augen einfach nicht…

Weitere Musik
Nebeher läuft ja immer noch mein Dirigentenkursus. Auch, wenn ich bereits Cäcilia Brüggen leite, kann man ja nie auslernen. Am letzten Wochenende war dann theoretische Abschlußprüfung: Akkorde hören und lesen, Intervalle hören, Toniken und Dominanten schreiben und lesen und so weiter und so fort. Immerhin war das der vorletzte Kursus-Teil – aber auch ein sehr anstrengender. Bei der endgültigen Abschlußprüfung muß ich dann noch auf der Trompete ran, und auch dafür gilt es einiges zu tun. Auf C2-Niveau muß man schon ordentliche Vortragsstücke bieten – ach ja, und eine Probe muß ich auch leiten. Aber da habe ich ja Übung genug drin…

Umzug
Nicht nur der atog zieht um. Ich nämlich auch – aber nicht so fußfaul eine Treppe hinunter (PS: *grins*), sondern ganze 12 Kilometer oder so. Also mit Lieferwagen, großem Hänger, Renovierung, einem echt harten Wochenende und seitdem viel Streß. Lampen aufhängen, Kartons ein- udn auspacken, Internet neu organisieren usw usf. Aber das gröbste ist wohl nun überstanden, also will ich mich mal nicht beschweren, sondern langsam wieder das Bloggen aufnehmen!!!

Beim nächsten Eintrag wird wieder ein wenig mehr über Magic gesprochen. Versprochen!

Gruß
Seanchui

8 Antworten zu 3 Gründe, warum ich nicht gebloggt habe

  1. […] Tapped – Seanchui’s Casual Blog Just another WordPress.com weblog « 3 Gründe, warum ich nicht gebloggt habe […]

  2. Fan sagt:

    endlich wieder da!

  3. atog28 sagt:

    Hey! Wenn ich jetzt Schwanzvergleiche toll fände, würde ich von meinem Umzug erzählen, denn wir renovieren auch ein bisschen. Vielleicht sollte ich das auch mal verbloggen. ^^

  4. seanchui sagt:

    Schwanzvergleich… keine Chance, ich entwickle mich grade zum mordsmäßigen Heimwerker😉. Gardinenstangen anbringen, Lampen aufhängen, Fußleisten schneiden und nageln, Lichtschalter einbauen und bislang ist noch nichts dramatisch zu Bruch gegangen😉.

  5. atog28 sagt:

    Cool. Wir haben gerade die Holzdecken rausgerissen und neu verputzt, eine Tür zugemauert, und den Kamin abgeschlagen. Aber wenn es um die Gardinenstangen geht, frage ich nochmal…😛

  6. seanchui sagt:

    pffft…. Angeber😉.

  7. […] neue Heimstatt – ich berichtete – ist wieder etwas ländlicher geworden. Nur noch eine Tankstelle (und die nicht fußläufig) und […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: